Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schutzärmel

Schutzärmel

Schutzbekleidung für den Körper ist bei vielen Arbeiten unabdingbar. Das Tragen von schützender Kleidung ist je nach Tätigkeit von den Berufsgenossenschaften vorgeschrieben. Sollte es bei der Ausübung der Arbeit zu einem Unfall kommen, kann die Berufsgenossenschaft einen Nachweis fordern, dass deine Mitarbeiter zum Tragen schützender Kleidung aufgefordert wurden. Kann dieser Nachweis nicht geführt werden, kann es zu Problemen bei der Kostenübernahme kommen. Aus diesem Grund solltten Sie sich mit einer guten Schutzbekleidung vor Verletzungen schützen. Sie muss beim Kontakt mit sehr kalten oder heißen oder mit aggressiven Flüssigkeiten mindestens den Oberkörper ausreichend abdecken. Ganz besonders wichtig ist der Schutz von Armen, Händen und Fingern. Unter Umständen werden Sie bei deiner Arbeit ein beliebiges Arbeitsgerät in der Hand halten oder mit medizinischen Instrumenten hantieren. Um sich dann nicht versehentlich durch den Kontakt mit scharfen Flüssigkeiten und mit spritzenden chemischen Stoffen zu verletzen, oder Kleidung zu beschmutzen, sind Ärmelschoner unverzichtbar. Sie sollen nicht nur Sie und Ihre Mitarbeiter am Körper schützen, sondern auch die Oberbekleidung wirkungsvoll bedecken.

So schützen Sie Arme und Hände

Zum Schutz der Unterarme tragen Sie am besten Schutzärmel oder Ärmelschoner. Diese werden aus robusten Stoffen gefertigt und über die normale Arbeitskleidung gezogen. Solche Schutzbekleidung ist meist an beiden Enden mit einem Gummizug versehen. Dadurch passen sie für jede Größe und für jeden Arm. Ein Schutzärmel ist also von Frauen und Männern gleichermaßen gut zu tragen. Lediglich die Länge kann abhängig von der Körpergröße leicht variieren. Achte Sie bei Ihrer Bestellung darauf, dass die Ärmelschoner für Ihre Mitarbeiter passen. Am besten prüfen Sie vorher, welche Größen erforderlich sind. Sofern Sie in Ihrem Betrieb weibliche Kolleginnen mit einer zierlichen Figur beschäftigen, achten Sie unbedingt darauf, dass auch für ihre zarten Arme ein passender Schutz vorhanden ist. In unserem breiten Sortiment findest du universell einsetzbare Schutzkleidung für den Unterarm, die sich je nach Größe bis über den Ellenbogen zum Oberarm ziehen lässt. Dadurch ist die gefährdete Körperpartie bei allen Arbeiten gut geschützt.

So wichtig ist das Material

Alle unsere Ärmelschoner sollen zuverlässig ihre Schutzfunktion erfüllen. Das gilt natürlich auch, wenn es im Alltag einmal lebhafter zugeht. Aus diesem Grund sind unsere Schutzbekleidungen für den Oberkörper aus sehr robustem Material gefertigt. Die Oberfläche ist abweisend gegen Feuchtigkeit und Schweiß. Kalte und warme Flüssigkeiten perlen gut ab, so dass das Material nicht durchnässen kann. Unsere Schutzärmel sind somit auch bei Arbeiten im Wasser oder in anderen Flüssigkeiten gut einsetzbar. Die Arme sind vor Hitze und Kälte geschützt, die Verletzungsgefahr wird dadurch nachhaltig reduziert. Die Schutzkleidung ist somit sehr vielfältig einsetzbar und kommt in allen handwerklichen Bereichen, Laboren oder Krankenhäusern und bei vielen Arbeiten zur Anwendung. In Ihrem Unternehmen sollte der Ärmelschutz nicht fehlen, damit Sie Ihrer Fürsorgepflicht als Arbeitgeber oder Vertreter des Arbeitgebers nachkommen. Ganz nebenbei sehen unsere Schutzbekleidungen für die Arme natürlich auch noch gut aus und passen sich dank unterschiedlichster Farbe jeder Alltagsbekleidung und jeder anderen Arbeitsausrüstung an. Der professionelle Auftritt Ihrer Fachkräfte wird durch die Schutzkleidung noch verstärkt, das Vertrauen Ihrer Kunden in die Kompetenz wird gefördert.

Schutzärmel Schutzbekleidung für den Körper ist bei vielen Arbeiten unabdingbar. Das Tragen von schützender Kleidung ist je nach Tätigkeit von den Berufsgenossenschaften vorgeschrieben. Sollte... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schutzärmel

Schutzärmel

Schutzbekleidung für den Körper ist bei vielen Arbeiten unabdingbar. Das Tragen von schützender Kleidung ist je nach Tätigkeit von den Berufsgenossenschaften vorgeschrieben. Sollte es bei der Ausübung der Arbeit zu einem Unfall kommen, kann die Berufsgenossenschaft einen Nachweis fordern, dass deine Mitarbeiter zum Tragen schützender Kleidung aufgefordert wurden. Kann dieser Nachweis nicht geführt werden, kann es zu Problemen bei der Kostenübernahme kommen. Aus diesem Grund solltten Sie sich mit einer guten Schutzbekleidung vor Verletzungen schützen. Sie muss beim Kontakt mit sehr kalten oder heißen oder mit aggressiven Flüssigkeiten mindestens den Oberkörper ausreichend abdecken. Ganz besonders wichtig ist der Schutz von Armen, Händen und Fingern. Unter Umständen werden Sie bei deiner Arbeit ein beliebiges Arbeitsgerät in der Hand halten oder mit medizinischen Instrumenten hantieren. Um sich dann nicht versehentlich durch den Kontakt mit scharfen Flüssigkeiten und mit spritzenden chemischen Stoffen zu verletzen, oder Kleidung zu beschmutzen, sind Ärmelschoner unverzichtbar. Sie sollen nicht nur Sie und Ihre Mitarbeiter am Körper schützen, sondern auch die Oberbekleidung wirkungsvoll bedecken.

So schützen Sie Arme und Hände

Zum Schutz der Unterarme tragen Sie am besten Schutzärmel oder Ärmelschoner. Diese werden aus robusten Stoffen gefertigt und über die normale Arbeitskleidung gezogen. Solche Schutzbekleidung ist meist an beiden Enden mit einem Gummizug versehen. Dadurch passen sie für jede Größe und für jeden Arm. Ein Schutzärmel ist also von Frauen und Männern gleichermaßen gut zu tragen. Lediglich die Länge kann abhängig von der Körpergröße leicht variieren. Achte Sie bei Ihrer Bestellung darauf, dass die Ärmelschoner für Ihre Mitarbeiter passen. Am besten prüfen Sie vorher, welche Größen erforderlich sind. Sofern Sie in Ihrem Betrieb weibliche Kolleginnen mit einer zierlichen Figur beschäftigen, achten Sie unbedingt darauf, dass auch für ihre zarten Arme ein passender Schutz vorhanden ist. In unserem breiten Sortiment findest du universell einsetzbare Schutzkleidung für den Unterarm, die sich je nach Größe bis über den Ellenbogen zum Oberarm ziehen lässt. Dadurch ist die gefährdete Körperpartie bei allen Arbeiten gut geschützt.

So wichtig ist das Material

Alle unsere Ärmelschoner sollen zuverlässig ihre Schutzfunktion erfüllen. Das gilt natürlich auch, wenn es im Alltag einmal lebhafter zugeht. Aus diesem Grund sind unsere Schutzbekleidungen für den Oberkörper aus sehr robustem Material gefertigt. Die Oberfläche ist abweisend gegen Feuchtigkeit und Schweiß. Kalte und warme Flüssigkeiten perlen gut ab, so dass das Material nicht durchnässen kann. Unsere Schutzärmel sind somit auch bei Arbeiten im Wasser oder in anderen Flüssigkeiten gut einsetzbar. Die Arme sind vor Hitze und Kälte geschützt, die Verletzungsgefahr wird dadurch nachhaltig reduziert. Die Schutzkleidung ist somit sehr vielfältig einsetzbar und kommt in allen handwerklichen Bereichen, Laboren oder Krankenhäusern und bei vielen Arbeiten zur Anwendung. In Ihrem Unternehmen sollte der Ärmelschutz nicht fehlen, damit Sie Ihrer Fürsorgepflicht als Arbeitgeber oder Vertreter des Arbeitgebers nachkommen. Ganz nebenbei sehen unsere Schutzbekleidungen für die Arme natürlich auch noch gut aus und passen sich dank unterschiedlichster Farbe jeder Alltagsbekleidung und jeder anderen Arbeitsausrüstung an. Der professionelle Auftritt Ihrer Fachkräfte wird durch die Schutzkleidung noch verstärkt, das Vertrauen Ihrer Kunden in die Kompetenz wird gefördert.

Folgende Artikel haben Sie zuletzt angesehen