Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Vinylhandschuhe

Vinyl-Handschuhe

Handschuhe aus Vinyl sind sehr preiswert, haben eine glatte, angenehme Oberfläche und sind sehr gut hautverträglich. Im Vergleich zu Latex und Nitril ist Vinyl weniger elastisch und stichfest.
Es gibt gepuderte oder puderfreie Vinylhandschuhe.

Gepuderte Einweghandschuhe z. B. sind bei feuchten Händen besser anzuziehen und bieten daher einen höheren Tragekomfort. Mit puderfreien Handschuhen sind Sie auf der sicheren Seite, wenn es um den Schutz des Produktes vor Verunreinigungen geht. Die Hygienebestimmungen im Lebensmittelbereich sind, ebenso wie im medizinischen Bereich, sehr streng. Nicht nur die Käufer, Kunden, Verwender, Nutzer und Patienten sollen vor der Übertragung von Krankheiten geschützt werden, sondern auch das Personal. Sie werden daher Einweghandschuhe verwenden müssen, wenn Sie sich an die gesetzlichen Bestimmungen halten wollen. Vinylhandschuh sind in vielen Arbeitsbereichen eine gute Wahl, da sie einen guten Schutz, verbunden mit einem überzeugenden Preis- / Leistungsverhältnis bieten.

Vinyl-Handschuh in unterschiedlichen Größen

Wie bei anderen Einweghandschuhen auch, werden Vinylhandschuh in den unterschiedlichsten Größen und Längen im Handel angeboten. Bei der Arbeit muss der Schutz der Hände perfekt sein. Je nachdem, welche Arbeiten Sie planen, reichen die kurzen Handschuhe nicht immer aus, die nur wenige Zentimeter über die Hand hinausreichen. Alternativ zu den 24 Zentimeter langen Vinyl-Handschuh k beim Einkauf auch für die 30 cm langen Varianten entscheiden. Natürlich werden alle Arten von Vinylhandschuhen in den regulär verfügbaren Handschuhgrößen verkauft. Damit die Arbeit durch das Tragen von Einweghandschuhen nicht behindert wird, ist eine perfekte Passform der Handschuhe ganz entscheidend. Sie und Ihre Mitarbeiter, Ihr seid auf Euren Tastsinn angewiesen, egal, bei welcher Arbeit Schutzhandschuhe getragen werden müssen. Der Tastsinn kann aber nur funktionieren, wenn die Handschuhe weder zu groß, noch zu klein sind.

Vinylhandschuhe und ihre Vorteile

Latexhandschuhe sind ein Naturprodukt, können aber bei einigen Verwendern Allergien auslösen. Vinylhandschuh sind eine gute Alternative zu Latexhandschuhen, weil sie keine Allergene enthalten. Sie sind zwar nicht ganz so elastisch und reißfest, aber sogar ein wenig günstiger. Das Tastempfinden ist kaum, zu unterscheiden. Nicht umsonst sind Handschuhe aus Vinyl im Lebensmittelbereich und im medizinischen Bereich so beliebt. Durch die Verwendung von Vinyl-Handschuhen können Sie effektiv und nachhaltig verhindern, dass unerwünschte Gerüche und Farbstoffe an Ihrer Haut haften bleiben. Denken Sie nur an die Zubereitung von Karotten, Roter Beete und anderen farbintensiven Gemüsesorten. Sie arbeiten nicht nur hygienischer, wenn Sie Einweghandschuhe bei der Arbeit tragen, Sie schützen Sie auch nachhaltig vor unangenehmen Nebenwirkungen.

Der Tragekomfort kann sich sehen lassen

Genau wie bei allen anderen Einweghandschuhen auch, werden Vinylhandschuh gepudert und ungepudert im Handel angeboten. Der Puder im Handschuh bietet viele Vorteile, wenn Sie öfter Handschuhe mit feuchten Händen anziehen müssen. Die Handschuhe verkleben nie, und lassen sich in jeder Situation schnell anziehen. In manchen Arbeitsbereichen sind ungepuderte Handschuhe allerdings besser geeignet, weil kein Puder auf empfindliche Oberflächen gelangen kann. Beim Kauf von Einweghandschuhe können Sie sich daher bedenkenlos für beide Varianten entscheiden, damit Sie immer für jeden Einsatzbereich die richtige Wahl treffen können. Mit den unterschiedlichen Längen und Größen verhält es sich ähnlich. Vinyl-Handschuh können Sie lange lagern, ohne dass sie an Qualität verlieren. Es ist daher immer besser, wenn Sie eine gute Auswahl an Einweghandschuhen anbeten, bevor der Tragekomfort der Handschuhe für manche Arbeitsbereiche unpassend ist.

Leicht und trotzdem reißfest

Vinylhandschuhe schränken Sie bei der Arbeit in keinster Weise ein. Im Gegenteil, sie geben zumeist ein gutes Gefühl. Sie wissen, dass nicht nur Ihre Produktionen hygienischer sind, sondern Sie auch einen besonders hygienischen Arbeitsplatz haben. Die Handschuhe sind leicht, aber trotzdem relativ reiß- und stichfest. Selbst, wenn Latexhandschuhe noch ein wenig robuster sind, werden Sie bei der täglichen Arbeit kaum persönlich einen Unterschied zwischen Vinylhandschuh und Latexhandschuh erkennen können. Sie brauchen daher kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn Sie sich über den Preisunterschied freuen.

Einweghandschuhe sind immer einzeln entnehmbar

Obwohl Sie Vinyl-Handschuh meistens paarweise nutzen, können Sie die Einweghandschuhe immer einzeln entnehmen. Wird bei manchen Arbeiten nur ein Schutzhandschuh benötigt, können Sie den zweiten Handschuh in der Box lassen. Es ist daher durchaus sinnvoll, dass Sie immer gleich mehrere Pakete der selben Größe und Art kaufen, damit Sie auch die Resthandschuhe einer Handschuhbox verwenden können. Bedenken Sie, dass nicht jeder Mitarbeiter gleichgroße Hände hat, daher müssen Einweghandschuhe immer in unterschiedlichen Größen verfügbar sein. Zu große Handschuhe mindern den Tragekomfort, und zu kleine Schutzhandschuhe reißen beim Tragen. Vinylhandschuhe sind für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln getestet (ISEGA) und zugelassen nach dem Medizinproduktgesetz (MPG).

Vinyl-Handschuhe Handschuhe aus Vinyl sind sehr preiswert, haben eine glatte, angenehme Oberfläche und sind sehr gut hautverträglich. Im Vergleich zu Latex und Nitril ist Vinyl weniger... mehr erfahren »
Fenster schließen
Vinylhandschuhe

Vinyl-Handschuhe

Handschuhe aus Vinyl sind sehr preiswert, haben eine glatte, angenehme Oberfläche und sind sehr gut hautverträglich. Im Vergleich zu Latex und Nitril ist Vinyl weniger elastisch und stichfest.
Es gibt gepuderte oder puderfreie Vinylhandschuhe.

Gepuderte Einweghandschuhe z. B. sind bei feuchten Händen besser anzuziehen und bieten daher einen höheren Tragekomfort. Mit puderfreien Handschuhen sind Sie auf der sicheren Seite, wenn es um den Schutz des Produktes vor Verunreinigungen geht. Die Hygienebestimmungen im Lebensmittelbereich sind, ebenso wie im medizinischen Bereich, sehr streng. Nicht nur die Käufer, Kunden, Verwender, Nutzer und Patienten sollen vor der Übertragung von Krankheiten geschützt werden, sondern auch das Personal. Sie werden daher Einweghandschuhe verwenden müssen, wenn Sie sich an die gesetzlichen Bestimmungen halten wollen. Vinylhandschuh sind in vielen Arbeitsbereichen eine gute Wahl, da sie einen guten Schutz, verbunden mit einem überzeugenden Preis- / Leistungsverhältnis bieten.

Vinyl-Handschuh in unterschiedlichen Größen

Wie bei anderen Einweghandschuhen auch, werden Vinylhandschuh in den unterschiedlichsten Größen und Längen im Handel angeboten. Bei der Arbeit muss der Schutz der Hände perfekt sein. Je nachdem, welche Arbeiten Sie planen, reichen die kurzen Handschuhe nicht immer aus, die nur wenige Zentimeter über die Hand hinausreichen. Alternativ zu den 24 Zentimeter langen Vinyl-Handschuh k beim Einkauf auch für die 30 cm langen Varianten entscheiden. Natürlich werden alle Arten von Vinylhandschuhen in den regulär verfügbaren Handschuhgrößen verkauft. Damit die Arbeit durch das Tragen von Einweghandschuhen nicht behindert wird, ist eine perfekte Passform der Handschuhe ganz entscheidend. Sie und Ihre Mitarbeiter, Ihr seid auf Euren Tastsinn angewiesen, egal, bei welcher Arbeit Schutzhandschuhe getragen werden müssen. Der Tastsinn kann aber nur funktionieren, wenn die Handschuhe weder zu groß, noch zu klein sind.

Vinylhandschuhe und ihre Vorteile

Latexhandschuhe sind ein Naturprodukt, können aber bei einigen Verwendern Allergien auslösen. Vinylhandschuh sind eine gute Alternative zu Latexhandschuhen, weil sie keine Allergene enthalten. Sie sind zwar nicht ganz so elastisch und reißfest, aber sogar ein wenig günstiger. Das Tastempfinden ist kaum, zu unterscheiden. Nicht umsonst sind Handschuhe aus Vinyl im Lebensmittelbereich und im medizinischen Bereich so beliebt. Durch die Verwendung von Vinyl-Handschuhen können Sie effektiv und nachhaltig verhindern, dass unerwünschte Gerüche und Farbstoffe an Ihrer Haut haften bleiben. Denken Sie nur an die Zubereitung von Karotten, Roter Beete und anderen farbintensiven Gemüsesorten. Sie arbeiten nicht nur hygienischer, wenn Sie Einweghandschuhe bei der Arbeit tragen, Sie schützen Sie auch nachhaltig vor unangenehmen Nebenwirkungen.

Der Tragekomfort kann sich sehen lassen

Genau wie bei allen anderen Einweghandschuhen auch, werden Vinylhandschuh gepudert und ungepudert im Handel angeboten. Der Puder im Handschuh bietet viele Vorteile, wenn Sie öfter Handschuhe mit feuchten Händen anziehen müssen. Die Handschuhe verkleben nie, und lassen sich in jeder Situation schnell anziehen. In manchen Arbeitsbereichen sind ungepuderte Handschuhe allerdings besser geeignet, weil kein Puder auf empfindliche Oberflächen gelangen kann. Beim Kauf von Einweghandschuhe können Sie sich daher bedenkenlos für beide Varianten entscheiden, damit Sie immer für jeden Einsatzbereich die richtige Wahl treffen können. Mit den unterschiedlichen Längen und Größen verhält es sich ähnlich. Vinyl-Handschuh können Sie lange lagern, ohne dass sie an Qualität verlieren. Es ist daher immer besser, wenn Sie eine gute Auswahl an Einweghandschuhen anbeten, bevor der Tragekomfort der Handschuhe für manche Arbeitsbereiche unpassend ist.

Leicht und trotzdem reißfest

Vinylhandschuhe schränken Sie bei der Arbeit in keinster Weise ein. Im Gegenteil, sie geben zumeist ein gutes Gefühl. Sie wissen, dass nicht nur Ihre Produktionen hygienischer sind, sondern Sie auch einen besonders hygienischen Arbeitsplatz haben. Die Handschuhe sind leicht, aber trotzdem relativ reiß- und stichfest. Selbst, wenn Latexhandschuhe noch ein wenig robuster sind, werden Sie bei der täglichen Arbeit kaum persönlich einen Unterschied zwischen Vinylhandschuh und Latexhandschuh erkennen können. Sie brauchen daher kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn Sie sich über den Preisunterschied freuen.

Einweghandschuhe sind immer einzeln entnehmbar

Obwohl Sie Vinyl-Handschuh meistens paarweise nutzen, können Sie die Einweghandschuhe immer einzeln entnehmen. Wird bei manchen Arbeiten nur ein Schutzhandschuh benötigt, können Sie den zweiten Handschuh in der Box lassen. Es ist daher durchaus sinnvoll, dass Sie immer gleich mehrere Pakete der selben Größe und Art kaufen, damit Sie auch die Resthandschuhe einer Handschuhbox verwenden können. Bedenken Sie, dass nicht jeder Mitarbeiter gleichgroße Hände hat, daher müssen Einweghandschuhe immer in unterschiedlichen Größen verfügbar sein. Zu große Handschuhe mindern den Tragekomfort, und zu kleine Schutzhandschuhe reißen beim Tragen. Vinylhandschuhe sind für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln getestet (ISEGA) und zugelassen nach dem Medizinproduktgesetz (MPG).

Folgende Artikel haben Sie zuletzt angesehen